Öffnungszeiten
mo. – fr. 8 – 18 Uhr
sa. 8 – 16 Uhr

Magazin Rund um den Carlsplatz

Marc Raffelsieper Chiropraktiker

Seit wann kommen Sie zum Carlsplatz?
Seit ich denken kann. Meine Urgroß­eltern waren Huf­schmiede auf der Ratinger Straße und wir waren schon auf dem Carls­platz, als ich noch ein kleiner Junge war. Ich bin hier ver­wurzelt.

Was schätzen Sie am Carlsplatz?
Für ein Mittag­essen gibt es keinen besseren Ort! Außer­dem bekomme ich hier frische, unver­packte Ware von hoher Qualität.

Ihre Lieblingsstände?
Casa Cortilla, Enzo’s Trattoria, Ramina, Falafel Haus, Steak­schmiede, Dauser, Lakrids… Es gibt keinen Stand den ich meiden würde.

Was gibt es heute Abend bei Ihnen zu essen?
Caesar Salad

Wie Sind sie zum Carlsplatz gekommen?
Nach einer Karriere an der Börse wollte ich etwas mit meinen Händen ler­nen. Ich entschied mich für die Chiropraktik – damit konnte ich unab­hängig sein, mir gefiel die Philo­sophie da­hinter und die sozialen Kontakte. In der Aus­bildung zum Heil­praktiker ent­stand der Kontakt zu Michael Clauss und seiner Praxis „Natur 1“ am Carls­platz. Nun bin ich hier und genieße das Arbeits­umfeld.

Welchen Einfluss hat der Carlsplatz auf Ihre Arbeit?
Hier tummeln sich interes­sante Men­schen, die auf einen natür­lichen und gesunden Lebens­stil achten – Natur­heil­kunde passt da gut rein. Der Carls­platz ist ein Magnet für Lebens­freude und -qualität.