Öffnungszeiten
mo. – fr. 8 – 18 Uhr
sa. 8 – 16 Uhr

Magazin Rund um den Carlsplatz

Ihr Bäcker Schüren Vollwert- und Klassikbackwaren

Standnummer: C01b
Sortiment: Brot, Brötchen, Kuchen
Zahlungsmöglichkeiten: bar, girogo
Telefon: 0211 869 377 96

info@ihr-baecker-schueren.de
www.ihr-bäcker-schüren.de
Facebook

Wer sind Sie?
Die Bäckerei wird seit 1905 als Familien­unternehmen in vierter Generation ge­führt und be­schäftigt knapp 240 Mit­arbeiter. Durch 18 Filialen im Kreis Mettmann, Düsseldorf, Solingen und Wuppertal werden Kunden täglich mit frischen Vollwert- und Klassik-Backwaren versorgt. Leser der Zeitschrift „Der Feinschmecker“ wähl­ten uns mehr­fach zu den besten Bäckereien Deutsch­lands. Wir pro­duziert nach den Qualitäts­richt­linien von „Die Bäcker. Zeit für Geschmack e.V.“. Das ge­samte Vollwert-Back­programm sowie Teile des Klassik-Back­programms werden nach den Bio-Richtlinien kontrolliert und zer­ti­fiziert. Als erste Filial­bäckerei Deutsch­lands wird aus­schließ­lich fair ge­handel­ter Kaffee in Bio-Qualität an­geboten. Wir wurden 2010 mit dem Nach­haltigkeits­preis ECOCARE für die drastische Re­duktion des Energie­ein­satzes und der CO2-Emis­si­onen aus­gezeichnet. 2012 er­hielten wir er­neut den ECOCARE für das vorbildlich um­weltschonen­de Mobilitäts­konzept u. a. aus mit Erd­gas und zu­nehmend elek­trisch be­triebe­nen Trans­por­tern. Im Jahr 2013 wurden wir als Top 3 Unter­nehmen mit dem Deut­schen Nachh­altigkeits­preis ausgezeichnet, 2015 erhielten wir den Deutschen Solar­preis. Zur Förderung der E-Mobili­tät wird der Lade­park Kreuz Hilden (15 Lade­plätze, PV-Anlage, Grün­strom) zur Nutzung für jeder­mann angeboten. Seit Dezem­ber 2015 sind wir nun auch auf dem Carlsplatz mit einem Stand ver­treten.

Beschreiben Sie Ihr Sortiment!
Unser Backprogramm gliedert sich in drei Bereiche: Bio-Vollwert-Backwaren, Bio-Klassik-Backwaren (zu diesem Bereich zählen z.B. unsere mediterranen Bio-Weißmehl-Spezialitäten) und Klassik-Backwaren. Mittags bieten wir leckere Snacks, Focaccias und exklusiv nur in dieser Filiale ofenwarme Ofinis in diversen Sorten an.

Was zeichnet Sie aus?
Wir haben uns bester hand­werklicher Qualität ver­pflichtet. Um keine Kom­promisse dabei machen zu müssen, haben wir zwei grund­legende Voraus­setzungen zu erfüllen: Erstens natür­liche Roh­stoffe hoher Qualität ver­wenden, und zweitens mit viel Hand­arbeit und Know-how daraus Tag für Tag leckere Back­waren her­stellen.
Durch unsere über 100-jährige Tradi­tion wissen wir, dass diese Top-Qualität auf Dauer nur so zu erhalten ist. Wir sind eine der ersten Bäckereien in Deutsch­land, die eine Gesamt­betriebs-Zertifizierung nach den Qualitäts-Richtlinien des Vereins „Die Bäcker. Zeit für Geschmack e.V.“ besitzen.
Wir stellen alle Back­waren selber her. Wir verwenden weder Fertig­mischungen noch kaufen wir irgend­welche Vor­produkte als „Teigling“ zu, die man nur noch auf­backen müsste.
Unseren Bäckern macht es Spaß, alles selber von Grund auf her­zu­stellen. Wozu hat man denn schließlich die Gesellen oder Meister­prüfung abgelegt? Unsere Verkäufer­innen sind stolz darauf, eine individuelle Be­ratung bieten zu können.

Was schätzen Sie am Carlsplatz?
Uns beeindruckt vor allem die Vielfalt an Lebens­mitteln, die es auf dem Markt zu entdecken gibt. Solch eine große Auswahl an Grund­nahrungs­mitteln sowie Speziali­täten auf so engem Raum gibt es selten. Es ist eine Freude am Wochen­ende auf dem Carlsplatz zu schlen­dern und sich von den Gerüchen inspirieren zu lassen.

Was bringt die Zukunft?
Unsere 18 Filialen werden täg­lich mehr­mals mit frischen Back­waren beliefert. Da kommen schnell ein paar Kilo­meter zusammen. Wir setzen bei den Fahr­zeugen auf klima­freund­lichen Elektro- und Erdgas­antrieb. Ins­gesamt sind sechs Elektro- und neun Erdgas-Liefer­fahrzeuge im Ein­satz. Die Elektro­fahrzeuge tanken Hildener Sonnen­strom, der von den Photo­voltaikanlagen auf unserem Carport erzeugt wird. Zusätzlich gibt es sechs Elektro-Firmen-PKW, die Sonnenstrom laden. Nach und nach werden die restlichen Erdgas-Fahrzeuge ebenfalls durch Elektro-Lieferwagen ersetzt, so dass wir in Zu­kunft alle Fahrten zu unseren Filialen – also auch zum Carlsplatz – rein elektrisch vor­nehmen können.  

Was wünschen Sie sich für die Zukunft?
Wir wünschen uns, dass sich der Carlsplatz in Zukunft noch mehr zu einer zen­tralen Anlauf­stelle für die Düsseldorfer entwickelt. Das Potenzial des Marktes ist noch längst nicht ausgeschöpft.