Öffnungszeiten
mo. – fr. 8 – 18 Uhr
sa. 8 – 16 Uhr

Magazin Rund um den Carlsplatz

Sommer ist Beerenzeit Mit Beeren geht’s rund!

Stachelbeere, Kirsche, Erdbeere und Himbeere – kaum andere Obstsorten stehen so sehr für den Sommer und erinnern uns an Kindheitstage. Es geht doch nichts über einen leckeren Kuchen mit frischen Sommerbeeren, Baiser und Schlagsahne. Durch den Zucker und Fettgehalt ist dieser natürlich nur in Maßen zu genießen. Beim Verzehr von den Sommerfrüchten pur ist allerdings kein Halten angesagt, denn sie sind wahre Vitaminbömbchen. 

Stachelbeeren sind entweder grünlich weiß, goldgelb, hellbraun oder auch rot gefärbt und enthalten relativ viel Zucker. Aber auch Provitamin A, Vitamin C, E, Kalium, Calcium und Phosphor sind in den Früchten enthalten. Die Stachelbeere schmeckt also nicht nur lecker, sie auch gesund.

Der Juni startet mit der  Süßkirsche, die bei Jung und Alt beliebt ist. Schon im Juli gesellen sich die Sauerkirschen dazu. Kirschen zählen nicht nur zu den beliebtesten Obstarten, sie haben auch an Inhaltsstoffen einiges zu bieten: wichtige Mineralstoffe und das wichtige Spurenelement Zink..

Erdbeeren sind ebenfalls reich an Vitamin-C: Wussten Sie, dass schon mit ca. 150 g der Tagesbedarf gedeckt ist? Außerdem enthalten Erdbeeren relativ viel Kalium und Magnesium. Aus deutschem Anbau werden sie von Ende April bis Oktober verkauft.

Himbeeren enthalten Vitamin C und Ballaststoffe und sind aus regionalem Anbau im Juli erhältlich. Neben den bekanntesten, den roten, gibt es auch gelbe und sogar schwarze Früchte. Vermeiden Sie es, Himbeeren zu waschen, weil sie sehr empfindlich sind.

Damit man länger etwas von ihrem verführerischen Aroma auch außerhalb der Saison hat, friert man Himbeeren am besten ein und macht sie so für etwa ein Jahr haltbar.

Unsere Markthändler beraten Sie gerne!